Geschichte Rosa Clará

Im Jahr 1995 eröffnete Rosa Clará ihr erstes Brautkleider in ihrer Geburtsstadt: Barcelona. Dort begann ihre Geschichte, die damit endet, dass Rosa Clará heutzutage eine Referenzmarke in der Brautmodebranche ist. Lernen Sie ihre Geschichte kennen!

1995

Rosa Clará eröffnet im Paseo de Gracia in Barcelona einen Prêt-à-Porter-Store für Brautmode, der in kurzer Zeit als Maßstab in der Branche gilt

„(...) wir haben begonnen, andere Arten von Brautkleidern herzustellen, sehr schlichte Kleider, aber aus qualitativ hochwertigen Materialien und Stoffen“ - Rosa Clará

Es werden die ersten Lizenzverträge mit dem spanischen Modedesigner Jesús del Pozo geschlossen

1995
1997

Erste erfolgreiche Teilnahme an internationalen Modemessen: Mailand, New York, Deutschland und Großbritannien

1997
1997
1998-1999

Eröffnung der ersten exklusiven Stores für Brautkleider der Marke in Spanien

2000

Erste internationale Kunden: Italien

2000
2001

Einweihung des neuen, über 5.000 m2 großen Geschäftssitzes in Hospitalet de Llobregat (Barcelona)

Rosa Clará | 2001
2002

Erste Zusammenarbeit mit einem international angesehenen Designer und einer Ikone der Haute-Couture: Christian Lacroix

„Es war immer unser Ziel, unsere Kollektionen weltweit bekannt zu machen“ - Rosa Clará
2002
2002
2003

Beginn der internationalen Expansion der Marke durch die Eröffnung exklusiver Stores von Rosa Clará in Portugal und Mexiko

Erste Modenschau auf der Barcelona Bridal Fashion Week, dem wichtigsten Brautmoden-Event der Welt

2003
2003
2005

Eröffnung des Flagship-Stores Rosa Clará in Barcelona an einer der Hauptverkehrsadern der Grafenstadt: die majestätische Allee Avenida Diagonal

2005
2006

Zusammenarbeit mit dem deutschen Designer Karl Lagerfeld, eine internationale Modeikone, um die Brautkollektionen der Marke weltweit zu produzieren und zu vertreiben

2006

Paula Echevarría trägt an ihrem Hochzeitstag ein individuelles Design der Marke. Die Schauspielerin und Model war die erste medienbekannte Braut von Rosa Clará

2006
2007

Markteinführung der ersten Festkleidern -Kollektion Rosa Clará

2007
2007
2008

Eröffnung einer Filiale in New Jersey, USA

Eröffnung des Flagship-Stores Rosa Clará in Madrid. Das erste Brautkleidergeschäft in der spanischen Hauptstadt wurde in der imposanten Straße Velázquez im Stadtteil Salamanca eröffnet

2009

Eröffnung eines exklusiven Stores von Rosa Clará in Paris

2011

Rosa Clará erhält die Auszeichnung der Handelskammer von Manhattan „IWEC - International Women's Entrepreneurial Challenge

2012

Eröffnung des 5.000 m2 großen Showrooms der Marke in Sant Just (Barcelona), in dem alle Kollektionen der Rosa Clará Gruppe gezeigt und ausgestellt werden

Eröffnung des Flagship-Stores Rosa Clará in Miami

Zusammenarbeit mit dem in der Luxusmodebranche und Haute-Couture angesehenen libanesischen Designer Zuhair Murad

2012
2014
2014

Eröffnung des Hauptsitzes der Rosa Clará Gruppe in Barcelona

Eröffnungen von Filialen in Brasilien, Mexiko und Kanada

2015-2017

Eröffnungen von Filialen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich

2017

Eröffnung von exklusiven Stores in Sao Paulo (Brasilien), Lima (Peru) und Bogotá (Kolumbien)

2017
2019

Rosa Clará erhält die Auszeichnung Lifetime Achievement Award bei den Elle International Bridal Awards

Eröffnung des Flagship-Stores Rosa Clará in Mexiko

2006

Eröffnung des Flagship-Stores Rosa Clará in London

2019
2020
2020

25-jähriges Jubiläum der Marke Rosa Clará 25 years of magic mit etwa 140 exklusiven Geschäften und mehr als 4.000 Verkaufsstellen in über 80 Ländern auf fünf Kontinenten. Sowie Filialen in den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Deutschland, Großbritannien und Frankreich

Eintritt von Dani Clará in das Unternehmen

2020
„Dies ist ein ganz besonderer Moment für das Unternehmen und für mich persönlich, da mein einziger Sohn, Dani, sich dem Unternehmen und diesem wunderbaren Projekt anschließt“ - Rosa Clará