ÜBER DIE DESIGNERIN ROSA CLARÁ

Designerin Rosa Clará. Portrait

Rosa Clará stieg vor fast 25 Jahren ins Brautmodegeschäft ein, als sie den ersten Store der Marke in Barcelona, Spanien, eröffnete. Damals bot sie einem wachsenden Kundenkreis von Bräuten, die sich mit dem marktüblichen Angebot nicht identifizierten, bemerkenswert modische und differenzierte Designs aus Textilien allerhöchster Qualität. Diese neue Interpretation von Brautkleidern revolutionierte die Branche, und bald darauf schossen überall im Rest der Welt sowohl Franchise als auch eigene Rosa Clará Stores wie Pilze aus dem Boden. Rosa Clará wurde zu einer der wenigen international und national führenden Brautmodemarken.

Rosa Clará stärkte ihre Position und ihren Einfluss in der Brautmodebranche durch ihre zahlreichen Kooperationen mit Designern erstklassiger Haute Couture wie beispielsweise Christian Lacroix, Karl Lagerfeld und Zuhair Murad, indem sie Exklusivverträge über das Design ihrer Brautkleidkollektionen unterzeichnete. Durch die Entscheidung, sich mit einigen der berühmtesten Modemarken zusammen zu tun, in Kombination mit Rosa Clarás starkem Markenimage konnte sie zur Eröffnungsmarke für die Barcelona Bridal Week werden, einer der anspruchsvollsten Brautmodemessen der Welt. Die steigende Nachfrage der Prominenz nach ihren Kreationen sichert Rosa Clará weiterhin den Spitzenplatz in der Branche und positioniert die Marke als eine der führenden Brautmodemarken der Welt, mit ihrem ausgedehnten Vertriebsnetz, das über 3.500 Verkaufsstellen in 80 Ländern und 140 eigene und Franchise Stores umfasst.

Die digitale Präsenz der Marke wächst schnell und platziert ihre Website als zweitmeist besuchte Brautmarke weltweit, die ihre Führung im spanischen Heimatland verteidigt und ihre Präsenz unter anderen Akteuren auf diesen als strategisch geltenden Märkten ausweitet.

OUR OTHER BRANDS

AUSZEICHNUNGEN UND EHRUNGEN

Premio a la Internacionalización otorgado por la Asociación International Women’s Forum Spain (2014)

Auszeichnung Mujer Hoy – Frau des Jahres (2013)

Auszeichnung Icono de Estilo de Vanidades als Designerin für Brautmode (2013)

Auszeichnung "Mejor Diseñadora de Novias" durch die Miami Fashion Week (2013)

Premio “IWEC - Internacional Women’s Entrepreneurial Challenge” de la Cámara de Comercio de Manhattan (2011)

Premio “Top Glamour 2010 Latinoamérica” en el apartado Empresaria de Moda (2010)

Honorarprofessor vergeben durch die Universidad Autónoma de Guadalajara (Mexiko) für ihren Beitrag zur Mode als Beispiel für die junge Designer (2008)

Premio “Barcelona és Moda” por su Dimensión y expansión internacional (2009)

Premio “Protagonistas del año 2006” en el apartado Moda, otorgado por Punto Radio (2007)

Premio “Prix de la Moda Marie Claire” a la mejor trayectoria empresarial (2006)

Premio “Ciudadano Europeo” – Foro Europa 2001 (2005)

Premio “Emprendedor del Año 2003” a la Creatividad e Internacionalización – Ernst & Young conjuntamente con IESE (2003)